• DROHNE
  • RETTUNG
  • MASCHINIST
  • TECHNISCHE HILFELEISTUNG
  • EINSATZLEITUNG
  • PUMPE

Neuigkeiten aus der Freiwilligen Feuerwehr Kronau

TECHNISCHE HILFELEISTUNG: VU ohne eingeklemmte Person, BAB 5

TECHNISCHE HILFELEISTUNG. Unsere Einsatzkräfte wurden heute zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn in Fahrtrichtung Norden alarmiert.

DROHNENEINSTZ: TH klein, L 555

DROHNENEINHEIT. Auf Anforderung der Polizei unterstützte unsere Drohneneinheit die Unfallaufnahme auf der L 555 durch die Anfertigung von Bildaufnahmen aus der Luft.

TECHNISCHE HILFELEISTUNG: VU eingeklemmte Person, L 555

TECHNISCHE HILFELEISTUNG. In der Nacht auf Pfingstmontag wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Auf der L 555, aus Richtung Kronau kommend, konnte der 33-jährige Fahrer eines PKW aufgrund überhöhter Geschwindigkeit beim dortigen Kreisverkehr nicht mehr dem Straßenverlauf folgen.

EINSATZ: Küchenbrand in Weiher

EINSATZ. FÜHRUNGSGRUPPE. Am frühen Mittwochmorgen, den 15.05.2024 wurden wir aufgrund einer Alarmstufenerhöhung erneut zur Unterstützung der Einsatzleitung nach Ubstadt - Weiher alarmiert. 

EINSATZ: Ubstadt / Brand Menschenleben konkret in Gefahr

EINSATZ. FÜHRUNGSGRUPPE. Am Montagmorgen, 13.05.2024, wurden wir zur Unterstützung der Einsatzleitung nach Ubstadt - Weiher alarmiert. 

Rehkitzrettung Aktion #5

DROHNENEIHEIT. REHKITZRETTUNG. Die Drohneneinheit war am 11. Mai 2024 im Rahmen der Kooperation mit der Jägervereinigung Bruchsal bei Büchenau im Revier von Jagdpächter Hans - Jörg Kleber unterwegs.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Weitere Details finden Sie in userer Datenschutzerklärung.